Tausende Mode-Shops an einem Fleck durchsuchen.
DE - €
Q3 2018

Der Lyst Index ist vierteljährliches Ranking der heißen Marken und Artikel der Modebranche. Die globale Mode-Suchplattform Lyst analysiert zur Zusammenstellung der Ergebnisse das online Shopping-Verhalten von über 5 Millionen Shoppern pro Monat beim Suchen, Durchklicken und Kaufen von Mode von über 12.000 Designern und Shops. Die Formel hinter dem Index bezieht globale Lyst und Google Daten über Suchanfragen ein, Umsatzraten und Verkäufe, sowie weltweite Erwähnungen und Engagement von Marken und Artikeln auf sozialen Medien über 3 Monate hinweg.

Dieser Bericht berücksichtigt jetzt erstmals auch Faktoren aus den reichen Metriken der sozialen Meiden wie Follower-Zuwachs, online und offline Erwähnungen und Stimmungsanalysen. Die Ergebnisse legen dar wie phänomenal einflussreich soziale Medien sind, um Markeneinfluss zu generieren und den Absatz anzukurbeln. Über den langen, warmen Sommer wurden die Marken, über die man gesprochen hat (und geshoppt hat), von viralen Momenten befeuert, die das Internet fast zum Schmelzen gebracht haben.

Q3 2018
DIE HEISSESTEN MARKEN
Q2 2018
  • 1

    OFF-WHITE

    Dieses Quartal hat Virgil Abloh einen stets ausverkauften Sneaker abgefeuert, Serena Williams für die US Open eingekleidet, eine zweite bezahlbare Mikro-Kollektion "For All" ausgerollt, von Mykonos-inspirierte Bademode vorgestellt, eine maßgeschneiderte Moet & Chandon Flasche und an Sonderprojekten mit dein Einzelhändlern SSENSE, Selfridges und TheDoubleF kooperiert.

    2
  • 2

    GUCCI

    Dieses Quartal hat Gucci neue Kampagnen für Herbst18, die Sylvie Tasche und Cruise Kollektion ausgerollt und eine mit Spannung erwartete erste Kooperation mit dem legendären Modeschöpfer Dapper Dan aus Harlem veröffentlicht. Zusätzlich zu Artikeln der aktuellen Saison suchen Shopper Gucci Produkte der Tom Ford-Ära auf Luxus Vintage-Portalen.

    1
  • 3

    BALENCIAGA

    Die häufig in Memes zitierte Ästhetik von Demna Gvasalia stört weiterhin Pinnwände und Kleiderordnungen, wobei Sneaker das Must-have sind. Dieses Quartal hat Balenciaga neue Turnschuhe exklusiv bei Selfridges enthüllt und die beliebten Speed und Volt Triple S Modelle für eine Neuerscheinung aufgemöbelt.

    3
  • 4

    NIKE

    Der Sport- und Freizeitriese hat die WM gewonnen, indem er es erstmals in der Markengeschichte zum Sponsor beider Fußballmannschaften im Finale geschafft hat. Die Kooperationen mit Virgil Abloh und die explosiven Just Do It Kampagnen mit Colin Kaepernick waren dieses Quartal einschlägige Markenmomente.

    9
  • 5

    PRADA

    Patrizio Bertelli verkündete kürzlich: "eine neue Fortschrittsphase ist angebrochen, worin Prada sein volles Potential ausschöpfen kann". Die Daten zeigen auch, dass die aufgefrischte Produktpalette, besonders die Nylon-Stücke und überholte Linea Rossa Linie, online gut bei neuen und wiederkehrenden Kunden ankommt.

    10
  • 6

    VERSACE

    Die Medusa Renaissance schreitet weiter voran, dank Unterstützung von Promis wie Jennifer Lopez, Nicki Minaj und Blake Lively. Eine Zusammenarbeit mit Kult-Streetwear Marke Kith, die auf der New York Fashion Week vorgestellt wurde, wird die Marke weiterhin starken Streetwear-Kunden vorführen.

    7
  • 7

    YEEZY

    Was Kayne und die West Familie so anstellt, gepaart mit der besonderen Vertriebsstrategie der Marke, ergibt eine großartige Yeezy Hype-Maschine. Die Yeezy 350 "Butter" Sneaker in verschiedenen Farben haben dieses Quartal einen riesigen Nachfragezuwachs verursacht.

    12
  • 8

    VETEMENTS

    Vetements und Reebok setzten ihre Partnerschaft mit einer neuen Version des allzeit beliebten Sock Runner Stiefel fort und erlaubten uns auf der SS19 von-der-Stange Modeschau einen ersten Blick auf des nächste Modells der "Spike" Kooperation. Weitere Kooperationen mit Alpha Industries und SWEAR wurde auch oft auf den Sozialen Medien erwähnt.

    6
  • 9

    FENDI

    Das Fendi Comeback dauert an und dabei sind Fendi Fila Logo Mashup-Artikel weltweit besonders im Trend. Diesen Sommer feierte die Marke das 10-Jährige der Peekaboo Tasche, stellte den Hightech Fancy Sneaker vor und erfreute die Nutzer sozialer Medien mit der Aussicht auf eine neue Baguette Tasche auf dem SS19 Laufsteg.

    8
  • 10

    VALENTINO

    Die dramatische Coutoure Kollektion von Pierpaolo Piccioli ist ein Hit auf den roten Teppichen. Das pinke Abendkleid mit Federn, das Lady Gaga bei den Filmfestspielen in Venedig trug, und das pink Emmy's Kleid von Tracee Ellis Ross haben die Erwähnungen der Marke in den sozialen Medien hoch katapultiert, während Valentino Accessoires in den US am meisten gesucht werden.

    13

Off-WhiteTM ist offiziell die heißeste Marke des Planeten. Im letzten Jahr ist das Kult Streetwear-Label im Index um 33 Ränge gestiegen und steht jetzt zum ersten Mal über Gucci und Balenciaga an der Tabellenspitze. Dank einem Quartal voller global gehypter Produktvorstellungen und Zusammenarbeiten wächst die Begeisterung um Virgil Abloh und seine störende kreative Ästhetik weiter an. Suchanfragen für Off-White sind bei allen Partnern von Lyst im Quartalsvergleich um 14% gestiegen und Off-White kann 3 der 20 Produkte auf den Listen heißer Artikel für sich behaupten.

Haupttreiber für das soziale Engagement von Off-White ist weiterhin die fortlaufende Zusammenarbeit mit Nike. Zusätzlich zum monumentalen Erfolg der “THE TEN” Sneaker Kooperation haben sich Virgil Abloh und Nike dieses Quartal noch einmal zusammen getan und Serena Williams für das 50. US Open in New York eingekleidet. Die “QUEEN” Kollektion auf dem Platz zu sehen, war ein Moment, der für beide beteiligten Marken, unbedingt geteilt werden musste. Das hat über eine Million Erwähnungen in den sozialen Medien angestoßen und Off-White einem neuen Weltpublikum vorgestellt. Verkehr für Off-White Artikel ist im August online um 10% gestiegen.

Im August wurde außerdem die neue Just Do It Werbung von Nike mit Colin Kaepernick veröffentlich, die auch President Trump auf Twitter kommentierte und die Bedrouhung einer #JustBurnIt Gegenbewegung mit sich brachte. Nike wurde in den folgenden 24 Stunden mehr als 10 Millionen Mal in digitalen und offline Medien erwähnt. Manche Analysten zeigten zu Beginn auf ein Tief des Aktienpreises, aber andere sagten Absatzgewinne voraus. Laut Lyst Index daten hat sich die turbulente Internetkampagne für Nike bezahlt gemacht - die gesamten Suchanfragen für Seiten über Nike stiegen um 13% im Quartalsvergleich und die Marke ist im Index 5 Ränge aufgestiegen.

Prada und Yeezy sind auch um je 5 Ränge aufgestiegen, wobei letztere Marke nach einem Quartal außerhalb der Top-10 wieder eingestiegen ist. Das persönliche Profil von Yeezy Gründer Kanye West hilft, den Hype um die Marke hochzutreiben und aufrecht zu erhalten. Außerdem ist seine Frau eine der weltweit einflussreichsten Mode-Influencerinnen un so überrascht es nicht, dass die Marke online große Begeisterung auslöst, wenn ein neuer Artikel oder eine Kollektion abgefeuert wird. Die Vortsellung des Yeezy V2 350 Butter und die zahlreichen Erwähnungen von Kanyes ‘tiny slides’, die so oft in Memes auftauchen, sowie seine Rückkehr zu Instagram, pushten die Markte dieses Quartal zurück in den Index.

Tatsächlich haben sich virale Momente auf den sozialen Medien in Nachfrage für viele der Marken im Index verwandelt, vom sieben-schichtigen Balenciaga Mantel bis hin zu den Versace "jorts" von Jennifer Lopez. Im Quartal, das auch den September einschließt - einst der Monat schlechthin im Modekalender - so zeichnet sich jetzt eine Zeit ab, in der die großen Spitzen bei Suchanfragen und sozialem Verkehrsaufkommen nicht mehr dem traditionellen Modekalender entsprechen. Sie sind über instrumentierte PR-Momente hinausgewachsen und zu einem globalen Austausch im Internet geworden. Große Marketing-Budgets und Influencer treiben die Nachfrage weltweit immer noch an, aber Millennial- und Gen Z-Kunden schaffen nun ihre eigenen Hype-Zyklen für Marken und Produkte mit Memes und sozialen Medien, in ihren eigenen Worten und unter ihren eigenen Bedingungen.

10 Mio. so oft wurde Nike in den 24 Stunden nach dem Erscheinen der neuen Just Do It Kampagne in den sozialen Medien erwähnt

DIE HEISSESTEN PRODUKTE

Um die heißesten Produkte der Welt zu finden, filtert die Lyst Formel 6 Millionen Artikel nach Erwähnungen auf den sozialen Medien, Suchanfragen, Seitenbesuchen, Interaktionen und Verkaufszahlen auf tausenden Onlineshops. Wir gruppieren Farben für Modelle und berücksichtigen globale Nachfrage nach verfügbarem Lagerbestand.

00s Netstalgie und der unaufhaltsame Vormarsch "hässlicher" Schuhe

Dieses Quartal sind die heißen Artikel für Damen ganz in 2000er-Nostalgie getüncht. Die neue Dior Saddle, eine Überholung der ikonischen John Galliano "It-Tasche" von Maria Grazia Chiuri, ist schon ein Hit in den Sozialen Medien, seit sie im Februar auf dem Laufsteg erschien. Monate vor der offiziellen Vorstellung suchten Kunden schon nach gebrauchten Saddle Bags dieser ersten Generation auf Luxus Vintage-Portalen. Als 100 globale Influencer am 19. Juli ein Bild mit der Tasche am Arm auf Instagram posteten, schossen online Suchanfragen nach diesem Modell in nur 48 Stunden um 957% in die Höhe. So schaffte es die Tasche auf die Spitze der Liste heißer Produkte, trotz des exklusiven online Verteilungsmodells von Dior.

Jonathan Simkhais Stove Pipe Schnürjeans, wie sie Bella Hadid getragen hat, fühlt sich deutlich nostalgisch an und auch die Nike M2K Tekno sind vom 00er Design der Nike Air Monarch Turnschuhe inspiriert. Genau wie die Fila Disruptor, im letzten Quartal auf der Liste heißer Artikel erschienen, die eine günstigere Version des "Dad Sneaker" Trends sind, den die Balenciaga Triple S angestoßen haben (noch ein zweites Quartal auf der Liste heißer Produkte für Männer.) Das Design war ursprünglich exklusiv für Frauen vorgestellt wurden, ist aber dann im August auf Männergrößen erweitert worden und in einer Vielzahl an Einzelhändlern, Sportläden, bis hin zu Luxus-Boutiquen zu haben. Das erste Produkt, das gleichermaßen auf der Liste heißer Artikel für Frauen und für Männer erschien, nämlich die Nike MK2 Tekno, wurden in diesem Quartal mehr als 20.000 in den Sozialen Medien erwähnt.

Die Gucci Flashtrek und die praktischen Birkenstock Madrid Sandalen sind weitere "hässliche" Schuhe, die es auf die Liste geschafft haben. In einem Interview mit The Cut, hat Birkenstock CEO Oliver Reichert enthüllt, die Marke Kooperationen mit Supreme und Vetements abgelehnt haben, die je ihre Logos auf die Sandalen bringen wollten. Das klassische Madrid Modell mit einem Riemchen ist nicht unbedingt "wie gemacht für Instagram", hat sich aber dennoch dieses Quartal gut verkauft; Suchanfragen für das Modell sind über drei Monate um 28% gestiegen.

Derweil schaffen es moderne Marken wie Staud und Ganni zum ersten Mal in die Liste heißer Artikel mit Insta-Kult Produkten zu bezahlbaren Preisen. Die PVC Shirley Tasche der Marke aus LA, war diesen Sommer bei einem Preis von 300 $ immer wieder ausverkauft, während die dänische Marke Ganni, eins der schnellst wachsenden Labels im Index, den heißen Rock des Sommers für sich beanspruchen kann.

957%um so viel schossen Suchanfragen in die Höhe, nachdem 100 globale Influencer die Dior Saddle Bag am 19. Juli gepostet hatten

Ein Sommer der Sportbekleidung

Sneaker und Wlides dominieren wieder einmal die Liste heißer Artikel für Männner. Der Balenciaga Triple S sneaker, Prada Logo Slides und Gucci Webstreifen Sandalen sind alle nach dem letzen Quartal wieder eingestiegen und erreichten in den letzten 6 Monaten bedeutende Absatzergebnisse. Sneaker führen weiterhin zu den größten Nachfragespitzen bei männlichen Shoppern rund um die Welt.

Die begehrtesten Sneaker und auch insgesamt der begehrteste Artikel dieses Quartal sind die Off-White x Nike The Ten: Air Presto. Sie kamen am 27. Juli in schwarz und am 3. August in weiß heraus und wurden gemeinsam über 252.000 Mal auf den sozialen Medien erwähnt. Da es jedoch nur eine begrenzte Anzahl für diese hohe Nachfrage gibt, konnten nur wenige Kunden ein Paar ergattern. Laut StockX data, ist der durchschnittliche Wiederverkaufspreis über 450% höher als der ursprüngliche Verkaufswert. Die Adidas Yeezy Stiefel 350 V2 "Butter" sind an zweiter Stelle der heißen Artikel, wurden 265.000 Mal erwähnt und haben Suchanfragen nach Yeezy Sneakern im Laufe der #LikeButter Launchkampagne, die oft in Memes erschinenen ist, um 33% angetrieben.

Sportbekleidung trifft auf Streetwear trifft auf Fan-Artikel: das sind die unerwarteten Neuzugänge für den vierten und fünften Platz. Nur in einem WM-Jahr schaffen es Fußball-Shirts in eine Liste der heißen Modeartikel der Welt. Suchanfragen für das Nike 2018 England Trikot stiegen rasant um 300% in der Woche vor dem Halbfinale, wobei alle Größen bei einer Vielzahl Online-Händlern vergriffen waren. Nigerische, belgische und kroatische Shirts interessierten die Fans und Medien zwar auch, aber das England Trikot wurde zum begehrtesten WM-Trikot der Welt, was Suchanfragen, Verkäufe und soziale Medien zusammen betrifft.

Fußball war nicht der einzige Sport, der es dieses Quartal in die Liste heißer Artikel geschafft hat. Just Don, das Streetwear-Label von Don C, schon seit langem ein kreativer Kollege von Kanye West, schafft es erstmals in den Index dank Basketball Megastar und Modeinfluencer LeBron James. Seitenbesuche für Luxus Basketball Shorts von Just Don für 500 $ nahmen um 210% zu, nachdem James sie bei seinem ersten öffentlichen Auftritt, seit er bei den Los Angeles Lakers unterschrieben hatte, trug.

265,000 so oft wurde der Launch der Adidas Yeezy 350V2 "Butter" Sneaker, der so oft in Memes erschienen ist, in den sozialen Medien erwähnt